Herzlich Willkommen auf der Webseite von Zukunft Regionales Handwerk

Was ist Zukunft regionales Handwerk?

Zukunft Regionales Handwerk ist eine Ausbildungsinitiative der Handwerksinnungen in Meppen. Wir kümmern uns um die Aus- und Weiterbildung im Handwerk:

  • Image- und Nachwuchswerbung
  • Vertiefungslehrgänge in Theorie und Praxis
  • Studien- und Informationsfahrten
  • Freisprechungen und andere Veranstaltungen

Die Ziele von Zukunft regionales Handwerk

Bei uns erhältst Du Praktikums- und Ausbildungsplätze sowie eine passgenaue Ausbildungsbegleitung. Wir vermitteln Dir nach der Ausbildung interessante Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Auf geht`s – Innungsbetriebe bilden aus! Jetzt Durchstarten mit einer  Ausbildung im Handwerk. Deine Baustelle heißt Zukunft!

 

Bau Dir Deine Zunkunft!

Berufsinformationstag in der Bödiker Oberschule in Haselünne

„Bau Dir Deine Zukunft!“ war das Motto der Info-Veranstaltung zu den verschiedenen Berufen im Bauhandwerk, die jetzt in der Bödiker Oberschule in Haselünne stattfand. Auf Initiative der Bau-Innung Meppen fand der Info-Vormittag mit ca. 35 Schülern in der Arena der Oberschule statt. Zu Beginn der Veranstaltung wies Schulleiter Thorsten Giertz auf die wichtige Bedeutung der Berufsorientierung hin. Er forderte die Schüler auf, die verschiedenen Angebote der Ausbildungsbetriebe wahrzunehmen und insbesondere über die Schulpraktika auch die Ausbildungsberufe im Bauhandwerk kennen zu lernen. Die Schüler informierten sich über die Berufsausbildung zum Maurer, Zimmerer sowie Beton- und Stahlbetonbauer. Anhand einer Präsentation und mit verschiedenen Lehrfilmen stellten die Vertreter des Handwerks und der Ausbildungsbetriebe das Konzept der Stufenausbildung Bau sowie die Aufstiegsmöglichkeiten nach der Gesellenprüfung zum Fachwirt, Polier oder Meister vor. Innungsgeschäftsführer Harald Hüsers ging auf das Online-Angebot zur Berufsorientierung auf der Internetseite www.zukunft-regionales-handwerk.de ein. Hier ist auch eine Lehrstellen und Praktikumsbörse hinterlegt.

Geschickte Hände und Spaß an der Arbeit

Innung Sanitär- u. Heizungstechnik Meppen-Lingen beteiligt sich an Berufsorientierung an der Marienschule Lingen

„Zeit zu Starten“ lautete das Motto des Infostandes der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Meppen-Lingen während der diesjährigen Berufsorientierungstage an der Marienschule in Lingen.

Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Meppen-Lingen beteiligte sich an der DRK - Aktion „Mit Herz und Verband“

In den Lingener Emslandhallen ist es turbulent hergegangen, als es jetzt hieß: „Mit Herz und Verband“. 600 Schüler aus Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen haben am 7. Leistungswettbewerb des Deutschen Roten Kreuzes teilgenommen. Die Schulsanitäter der teilnehmenden Schulen wurden an diesem Wettkampftag in 120 Gruppen eingeteilt und konnten ihre Fähigkeiten in verschiedenen Wettbewerben mit den Schwerpunkten Erstversorgung, Geschicklichkeit sowie Handwerk/Technik unter Beweis stellen.